Juli 19, 2009

In dem Zeitalter …

der digitalen Fotografie aufzuwachsen ist etwas anders als zu meinen Zeiten… meine Baby und Kindheitsbilder passen in eine Schublade .. Luises füllen ganze Festplatten und dabei ist Sie noch nicht mal ein Jahr. Bis vor Kurzem fand ich die Idee schön ihr jedes Jahr ein kleines Album zu schenken, aber mittlerweile erschreckt es mich, denn wenn Kinder dann irgendwann ausziehen, haben Sie Kisten von Fotobüchern und Erinnerungen… Es ist schon komisch über was man sich alles Gedanken machen muss, denn bisher spielten solche Dinge noch keine Rolle. Von meinen Urgroßeltern gibt es jeweils nur ein Bild, von den Großeltern dann schon einige mehr und von den Eltern.. naja es werden immer mehr und wir sollten uns wirklich überlegen, was mit diesen Daten (müll?!) irgendwann passieren wird…
Naja hab dann gleich mal wieder die Kamera ausgepackt und unsere Läusevernichter im Makro fotofiert…
P1170868_web

Meine Tagewerk …
P1170878_web

Nein dass ist nicht meine Stoffsammlung sondern eine Auswahl der genähten Mei Tais für den Shop. Ja genau es wird bald einen richtigen Laden geben, nicht nur online sondern auch offline also richtig real… Wir sind in Verhandlungen mit einem Eigentümer und es sieht gut aus. Es wird nicht groß, aber für alles was ich, mein Tantchen und vielleicht noch einige andere so produzieren reicht es alle mal. Und hier wird es dann online präsentiert, sodass es dann bei cocoschock weniger genähtes, gehäkeltes oder “wie auch immer gemachtes” zu sehen gibt. Meine Elternzeit ist fast vorbei und wir mussten uns eine Lösung suchen, wie wir unser Zusammenleben mit Luise ordnen. Beim Lädchen wird die Büroerweiterung des Mannes eingebaut, sodass ein Arbeiten zusammen mit Luise vielleicht möglich wird. Ich bin gespannt, wie und ob es funktioniert. Zum Einem, ob ich etwas verkaufe und zum Anderen wie das Arbeiten klappt. Not macht erfinderisch, denn einen Kitaplatz haben wir uns fürs nächste Jahr erstmal abgeschminkt, wenn wir nicht unbedingt unsere Freizeit in den öffentlichen Verkehrsmitteln verbringen wollen. Ausserdem denke ich, möchte ich eine Hilfe sein, für alle Eltern oder werdenden Eltern. Wenn ich so zurückblicke, habe ich eine Menge gelernt und das hat mich aber auch jede Menge Geld gekostet, denn nicht alles ist für jeden geeignet, nur weil andere das haben.. und für mich ist der Mei Tai die absolute Tragehilfe und auch die schickste ;)
So dann einen schönen Abend… ich vertiefe mich wieder in “Auf der Suche nach dem verlorenen Glück” und kann nur sagen, das wenn man nur auf sein Innerstes hört, man doch irgendwie alles richtig macht… das ist schon fantastisch…

TrackBack

TrackBack URL for this entry:
http://cocoschock.de/wp-trackback.php?p=611

Comments

Spannend, deine Geschäftspläne! Dann kann man dich also demnächst in einem echten Laden besuchen. (Mit den Digitalfotos hast du recht – ich habe noch nicht einmal ein funktionieendes System, wie ich sie abspeichern kann, so dass ich auch etwas wiederfinde. Die ungeordneten Fotokisten früherer Zeiten hatten ja wenigstesn eine begrenzte Größe, die hatte man schnell durchwühlt – bei der Digitalfotografie hat man ganz schnell tausende Bilder, Dutzende Ordner und Unterordner und da ist kein Durchkommen).

viele Grüße, Lucy

Post a comment

Mein Projekt 2010

Leser

Zum Mitlesen hier entlang

Copyright & Haftung

Copyright 2010 by cocoschock.de
Christiane Krüger, Schönhauser Allee 66, 10437 Berlin

Alle Fotos - soweit nicht anders angegeben- , Beiträge, Ideen & Entwürfe dieses Blogs sind mein Eigentum. Sie dürfen nicht ohne meine Erlaubnis verwendet werden.

Haftungsausschluß:

Auf die Gestaltung und Inhalte der verlinkten Seiten habe ich keinen Einfluss. Deshalb distanziere ich mich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten, die in diesem Blog gesetzt oder aufgeführt werden und mache mir die Inhalte nicht zu Eigen! Diese Erklärung gilt für alle in diesem Blog angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier eingefügten Links führen.

bei frisch gebloggt dabei

blogoscoop

Meta